Aktuelle Projekte

Freiräume Magazin

Das Freiräume Magazin widmete sich Räumen für Entfaltung und Lebensalternativen in Köln. Auf 80 Seiten erzählen Gruppen und Projekte davon, wie sie neue Räume schaffen und welche Erfolge und Schwierigkeiten ihnen dabei begegnen. Das Magazin nähert sich einer Sammlung der Subkultur in Köln an. Im Magazin gibt es neue Orte zu entdecken, altbekannte erscheinen in neuem Licht und beim Blättern kann in Erinnerungen an einige geschwelgt werden, die es in dieser Form schon gar nicht mehr gibt.

Das Magazin gibts im WandelWerk und bei unseren Verkaufspartner*innen.

Folgt uns auf instagram (@frei.raum.magazin) für aktuelle Infos.

Hier gehts zur Projektseite und zum online Magazin

 

Archiv

Kultur Sommer 2020

Durch ein buntes und vielfältiges Angebot gestalten und bespielen wir den öffentlichen Raum während des Corona-Sommers 2020:
Der KulturFleck im Leo-Amann-Park  sowie das mobile KulturPääd schaffen soziokulturelle Freiräume für alle Kölnerinnen und Kölner. 

Der KulturSommer 2020

Veedelskarte

Viele der kleinen Orte, die dein Veedel bunt und lebendig machen brauchen jetzt deine Solidarität!

Entdecke auf der Veedelskarte Läden, Cafés, Vereine und weitere Einrichtungen in deinem Veedel und erfahre, wie du sie unterstützen kannst! 

Krise als Katalysator

24 Kölner Initiativen, Vereine und Bündnisse haben gemeinsam ein Positionspapier erarbeitet: “Die Krise als Katalysator. Gemeinschaft leben – Zukunft gestalten”

Zur Projektseite

Zukunfts-Werkstatt No.2

Am 14. November 2020 haben wir wieder zur Zukunfts-Werkstatt mit dem Thema Freiräume eingeladen.

Hier geht es zur Projektseite

 

Gerling- quartier Position

Das Gerling-Quartier als Auftakt für gated communities in Köln?
Die offene Gesellschaft braucht eine offene Stadt!
Hier geht es zum Positionspapier

Zukunfts-Werkstatt No.1

Am 10. November 2019 luden wir zur ersten Zukunfts-Werkstatt mit dem Thema Freiräume ein.  

Was an diesem Tag alles entwickelt wurde erfahrt ihr auf der Projektseite.

 

Museums-nacht im KunstWerk 2019

Gemeinsam mit Lina Weber, Maike Sturm, Anna K. Schwartz und einigen DJ Kollektiven nahm der KLuG e.V. 2019 an der Museumdnacht Teil. In einem Atelier im Kunstwerk Köln wurde ein FREI-Raum geschaffen. Die Arbeiten der Künstlerinnen griffen das Thema auf unterschiedliche Art auf. Lina Weber sammelte Stimmen von Künstlerinnen zu ihren Ateliers und persönlichen Freiräumen und brachte die Themen gestalterisch zu Papier. Maike Sturm stelle ihre etwas andere Architekturfotografie aus. Anna K. Schwartz schuf einen 1x1m großen persönlichen Freiraum für 5 min in welchem die BesucherInnen sich für diese Zeit entfalten durften. Der KLuG e.V. sammelte an einer Tafel von allen BesucherInnen Zeichnungen und Kommentare zu der Frage “Wie ist dein Freiraum?” und “Wo ist dein Freiraum?”

Hier geht es bald zu Bildergalerie

Bild: Form und Funktion 2017, Maike Sturm

 

Tag des Guten Lebens 2019

Im September 2019 gab es im Rahmen des Tag des guten Lebens erstmalig ein kuratiertes Kulturprogramm.

Mit dem gemeinsamen Themenschwerpunkt ​Freiräume​ traten verschiedene KünstlerInnen auf, stellten Ihre Arbeiten aus und animierten die
BesucherInnen dazu, selbst Kunst zu schaffen.  

Gutem Begegnen Mitmachfest

Kölns erstes Open-Air-Mitmach-Festival feierte am Pfingstsonntag 2019 seine Premiere auf dem Ebertplatz.

Einen Tag lang gestalteten Künstler, Vereine, Coaches und BesucherInnen zusammen den öffentlichen Raum.

Zum Rückblick der Veranstaltung

Podiums-diskussion Subkultur